Who moved your cheese?

Auf dieser Website zeige ich, was alles mit vermeintlichem „StörFall“ möglich ist. Und vor allem welche Kraft sich daraus für deinen eigenen Fall ergeben kann. Als Motor für dein neues, verändertes Leben.

Als Impulsgeberin möchte ich zur Klärung deines Falls beitragen. Ich bin (wenn du willst) (Arbeits-)Partnerin auf Zeit für deinen Impuls im Leben, der dich antreibt. (oh wie schön doppeldeutig). Ich gebe keine Anweisungen (macht mir keine Lust!). Vielmehr gebe ich immer wieder Impulse als Wegweiser und säe kleine Samen. Alles mit dem Ziel dich in unser Zusammenarbeit zu deinem Grundimpuls im Leben und zur Klärung deines Falles zu führen.

Lust im Leben! wünscht

Fußnote *: Unsere Zusammenarbeit möge dein Selbstvertrauen stärken und deinen Fall klären . Immer eine Portion Humor und Lachen sind meine zentralen Weg-Geschenke für dich.

Modeling – Klärung deines Falls

Grundsätzlich neigen wir Menschen dazu, uns immer gemäß unser bisherigen, durch Erfahrungswissen erworbenen inneren Landkarten zu verhalten.

Zur Klärung deines Falles arbeiten ich viel mit Modeling oder gelebten Lebenswegen. Modeling bedeutet „in Fortführung des Lernens am Modell eigene Modelle zu kreieren, um sie anschließend dazu zu verwenden, sie auf ihre Nützlichkeit und Anwendbarkeit zu prüfen, neue Gesichtspunkte an ihren Kriterien zu messen und an der entsprechenden Stelle einzuarbeiten oder das Modell korrigierien oder erweiternd zu verändern.“ Ich setze diese NLP-Technik ein als Klärungs-Impuls für eine neue, andere Richtung deines eigenen, passenden Weges.

Um deine innere Landkarte in Bewegung zu bringen für erfolgreiche Veränderungsprozesse ergänze ich meine praxisorientierten Impulse mit gemeinsamen Erlebnissen. Bei diesem be-wegen geht es darum, eine andere, interaktive Form der Bestandsaufnahme deiner aktuellen Lebenssituation zu finden.

Deine persönliche Lebensweganalyse mit allen ihren Wünschen, Lebens-Weg-Formen und entsprechenden Orientierungspunkten lassen wir mit den Mitteln des Workshops in Rollenspielen und Theaterelementen lebendig werden. So können wir gemeinsam viel direkter spürbar werden lassen, welche Barrieren, welche Weg-Begleiter und welche Test-Wege es in deinem Leben (noch oder schon) gibt.

___________________

Modeling – Gefilmte Lebenswege
Modeling – Gelesene Lebenswege

Workshop – Erlebnisvorträge
Workshop – Rollenspiele 

Über mich

Blicke ich hier nun auf meine vielschichtige Landkarte und meine Lebenswege, zeigt sich mir und dir eine Landschaft mit vielen Windungen, Bergen, Tälern und Brunnen. Mein Lebenstraum, meine mich leitende Vision ist seit ich denken kann schon immer die Selbstständigkeit gewesen.

Mein Lebensprinzip: Gelebte Veränderung

Bis zu meinem Abschluß als Magistra artium Germanistik und Soziologie in  Kassel gründete ich studienbegleitetend die Fachbereichszeitung „Alitera“, war in der Fachschaft Germanistik aktiv, arbeitete als studentische Hilfeskraft für Seminar-Tutorien und als Hilfskraft bei Promotionen und Habilitationen in den Fachbereichen Germanistik und Wirtschaftswissenschaften. Parallel neben dem Studium habe ich noch zu Studienfinanzierung als Verkäuferin, Packerin bei der regionalen Tageszeitung und als Kassiererin gearbeitet.

Bereits im letzten Studiensemester begann ich meine erste Tätigkeit beim Bildungswerk des Nordhessischen Arbeitgeberverbandes in Kassel und Bad Hersfeld. In meiner Zeit als Seminarleiterin begleitete ich Bildungsmaßnahmen für arbeitslose Jugendliche, junge Aussiedler und überbetriebliche Auszubildende. Später kamen Maßnahmen für Berufsrückkehrerinnen, ältere Arbeitslose und Langzeitarbeitslose immer mit berufspraktischen Praktika dazu. Alle Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen waren geprägt von meinem Wunsch die Selbstmotiation und den Selbstwert der Teilnehmer zu stärken.

Noch in der ersten Beschäftigung erwarb ich meinem Ausbilderschein Kauffrau für Bürokommunikation mit der Befähigung für berufliche Qualifizierung. Dies wurde nach meinem Umzug und beruflichen Wechsel zu einem Personaldienstleister in Darmstadt ergänzt durch meine nebenberufliche Weiterbildung bei IHK Darmstadt zur Fachkraft Personal. Als Disponentin und späteren Geschäftsstellenleiterin war es mir sehr wichtig, meine Mitarbeiter entsprechend ihrer fachlichen und persönlichen Fähigkeiten und Leidenschaften zu fördern und einzusetzen.

Durch interne Umstrukturierungen (Kündigung) bei meinem Arbeitgeber ergab sich für mich die Möglichkeit, meinen Lebenstraum Selbstständigkeit, zu verwirklichen.

Blog

LUSTFALL GIBT ES NICHT ?!

Das es Lustfall nicht gibt könnte als Eindruck entstehen. Denn mein alles wissender Freund „Google“ zeigt (Stand 14.11.2017) zum Suchbegriff für Deutschland fast nichts. * Kann und darf ich dann „(M)ein Leben mit Lustfall!“ schreiben als Thema für meine Website?

MY MOVE TO THE NEW CHEESE!

Ich bin jetzt auf dem Weg zu meinem “neuen Käse” … und nach einigen Irrwegen im Labyrinth des Lebens und der Suche nach meiner neue beruflichen Aufgabe im Leben merke ich, ich komme dem neuen Käse immer näher. Das fühlt sich gut an.

Kontakt

Christine Müller
Mein Leben mit LustFall! Impulsgeberin zur Klärung deines Falls!

Inhaberin: Christine Müller
Mobil: 0171 . 2146731
Festnetz: +49 (0)30 . 22436001
e-mail: hallo@mueller-christine.de

Büro Berlin: (Zentrale)
12043 Berlin

Impressum
Rechtliche Angaben

Inhaltlich Verantwortliche gemäß TMG
Christine Müller

Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich bei deren Besitzern.