Der grüne Sparbaum

Die grünen Wege des Sparens zielen mit dem Grünen Wege Plan auf nachhaltig Wirtschaften mit Secondhand und Kreislaufwirtschaft. Geld ist nicht mehr das oberste Ziel der Wirtschaft, sondern Ressourcen schonen und bei Neuanschaffungen überlegen, ob es wirklich gebraucht wird? Oder ob es gebraucht verfügbar ist? Oder was ich dafür vermarkten kann, um es gegen zu finanzieren? Die negativen Konsequenzen wirtschaftlicher Aktivitäten haben „grün“ zum Synonym für „sauberes“ Wirtschaften gemacht. Die neuen, anderen Konzepte zum klassischen Wirtschaften zielen alle im Kern auf einen grünen Umbau der Finanz-, Wirtschafts- und Ökologiesysteme. Neudeutsch: das selbst getestet© Konzept stellt das bisherige Wirtschaften auf den Kopf.

Grün Sparen – das unbekannte Multitalent

Grün Sparen ist der unterschätzte Alleskönner – gut getarnt im gesunden Design ist es dafür im 21. Jahrhundert unterwegs auf dem deutschen Wirtschaftsparkett. Zudem überrascht es in bekannten Bereichen immer wieder, mit neuen Sparmöglichkeiten. Die grünen Wege bieten in vielen Bereichen einen deutlich größeren Mehrwert als die Geldklassiker. So macht das grüne Sparen mehr aus Leben und Arbeiten als die „bekannten Klassiker“: Urlaub, Zweitjob oder Geldanlage. Der Marktzugang erfolgt bei grünem Sparen über Empfehlungen, Netzwerke oder Mut zum Risiko. Du hast Schwellenangst? Das läßt sich wie von einer erfahrenen Trainerin „gezeigt“, ganz einfach überwinden – eine Schritt drüber und schon ist sie überwunden! Falls dir Zusatzwissen fehlt, bieten Google, Youtube und das Internet kostenfrei ganz komfortal zahlreiche Online-Trainings! So erfolgt dein Wissenszuwachs ganz bequem vom eigenen PC. Weitere Wege zum grünen Sparen und die passenden Gelegenheiten findest du bei selbst-getestet© Grün Sparen macht Spaß!

Irgendwie schäme ich mich als Deutsche ja fast für mein "Grün" Sparen macht Spaß!

Grün Sparen – beruflich oder privat

Um das richtige Modell unter den zahlreichen grünen Sparwegen zu finden, überleg, wofür du das Sparmodell hauptsächlich nutzen willst. Suchst du einen grünen Sparweg für den Job, hast du andere Anforderungen als jemand, der es überwiegend im privaten Bereich nutzt. Bist du beruflich viel unterwegs, solltest du ein möglichst leichten Weg wählen, damit dein Gepäck nicht zu schwer wird. Denk dabei an den Mutmach-Song Reisen mit leichtem Gepäck und dir fällt auf, dass du 99 % von all dem nicht brauchst. Willst du regelmäßig Impulse bekommen, dann solltest du Mitglied werden bei selbst-getestet© Grün Sparen macht Spaß! Oder den Podcast Grün sparen macht Spaß abonnieren.

Grün Sparen mit Spaß trainieren

Ob für den Lebensunterhalt oder für mehr Spaß im Alltag, das Trainingskonzept bietet als grünen Booster:  „streu“ deinen Bedarf und Wunsch bei möglichst vielen Menschen, in Netzwerken, Socialmedia. Mit etwas Training und Stärkung deiner Zuversicht wirst du merken: Whow, es funktioniert ja – plötzlich kommen Empfehlungen und Gelegenheiten zu dir noch bevor du sie gewünscht hast.

Probier es und erlebe selbst, grün Sparen macht Spaß!