Lernen lernen – Verkaufen heißt für mich …

Beim Wochenendseminar Verkaufsgespräche erfolgreich führen stand für mich an oberster Stelle den erwachsenen Teilnehmern, die alle bereits über eine langjährige Bildungsgeschichte verfügten, viel praktisches Wissen durch Rollenspiele zu vermitteln. Ergänzt wurde das Lernen mit Kleingruppenarbeit und Präsentation der Ergebnisse an der Metaplanwand. Als Seminarleiterin war mir ganz wichtig, die Feedbackfähigkeit der Teilnehmer zu schulen. So gab es bei jedem Lernschritt IMMER ein Feedback anhand eines Beobachtungsbogens von der Gruppe.

Erwachsenenbildung 1
Erwachsenenbildung 2

Bewerbungsgespräch als Verkaufsgespräch

In der Gruppe waren 4 Teilnehmer im aktiven Bewerbungsprozess. So habe ich entschieden, dass das erste Rollenspiel ein Bewerbungsgespräch ist. Dafür wurde der Aufgabenbogen „Umsetzungsblatt: Von Produktstärken zum Kundennutzen“ umgenutzt. In jeweils Zweier-Teams war jeder sein eigenes Produkt. Am Beispiel von mir: „Christine als Seminarleiterin bringt ihnen den Nutzen Weiterbildung“ und bedeutet für sie … . Im Anschluß gab es für jeden die erste Feedbackrunde mit dem Beoachtungsbogen seitens der anderen Teilnehmer.

Special:
Verkaufsform StartUp

Passend zum veränderten Seminarplan hat ein Teilnehmer am Sonntag als Einstieg in den Themenbereich „Verkaufsformen“ über StartUp mit Theorie und praktischem Beispiel berichtet. Das haben wir entschieden, da in der Gruppe 3 Teilnehmer sich auch für das Thema interessierten.

Erwachsenenbildung 2

Frank, Start-up-Gründer

Mensch, ich dachte Akquise ist gar nicht meins! Doch durch das Seminar und den hohen Praxisbezug ist ganz viel verschüttetes Praxiswissen zum Verkauf wieder „wachgerufen worden“. Danke, dass ich in einem Special zu „Verkaufsformen“ die StartUp-Gründung vorstellen durfte – so konnte ich mir auch noch über einiges klar werden!

Abschlußfeedback der Teilnehmer

Oh, Schreck dachte ich, als ich Rollenspiele hörte. Doch dann merkte ich, DAS bringt wirklich was! Und besonders, dass wir nach dem ersten Durchlauf nach Feedback aus der Runde NOCHMAL einen Durchlauf gemacht haben.

Christina

Bibliothekarin (DDR Ausbildung) auf Jobsuche

Toll, die Rollenspiele haben mir gezeigt, Wissen muß angewendet werden, um es zu lernen. Ich kann mir vorstellen, dass auch mit meinem Geschäftspartner noch zu machen! Hat mir viel gebracht.

Vyacheslav

Unternehmer mit Geschäftspartner (Gründung vor 4 Jahren)

Das Rollenspiel Bewerbung als „Verkaufssituation“ und vor allem das offene Feedback der anderen Kollegen hat mir sehr viel gebracht.

Dominik

Politologe auf Jobsuche als Sexualtherapeut