Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 20/01/2021 - 24/02/2021
16:30 - 18:30

Kategorien


Konsum versus Umwelt. Wege zum nachhaltigen Leben

Online bewusster konsumieren nach dem Shutdown – das ist das Motto für diesen Beitrag. Denn wir wollen alles, brauchen nichts. Die Menschen der westlichen Welt kaufen immer mehr, obwohl sie nichts benötigen. Kaufen wird ab 1950 zum „Grundbedürfnis“. Ohne Konsum läuft in unserer Welt heute nichts mehr, ohne ihn würde unser Wirtschaftssystem zusammenbrechen. Damit das auch so bleibt, denkt sich die Wirtschaft immer neue Anreize aus und macht uns das Geldausgeben schmackhaft.

Der Corona-Impuls. Bewusster Konsumieren

Im Austausch mit meinen Kunden und Kontakten hörte ich schon nach dem ersten Shutdown im April 2020 immer öfter, dass vielen die Umwelt sehr am Herzen liegt und sie ihr Leben gern nachhaltiger gestalten wollen. Aber sie wissen nicht genau, wie sie das tun können. Deshalb habe ich passend zu meinem gleichnamigen Gratis-Webinar diesen Vhs-Kurs „Bewusster Konsumieren nach dem Shutdown“ konzipiert.

Jetzt bist du dran. Veränderung braucht Training

Im sechs-teiligen online Kurs zeige ich dir wie du deinen eigenen Lebensstil „bewusster“ machen kannst. Dabei schauen wir auf die Hauptbereiche unseres Lebens sowohl aus ökologischer als auch finanzieller Sicht. Du wirst vielleicht (positiv) überrascht sein, dass umweltbewusstes Leben auch Auswirkungen auf deinen Geldbeutel hat. Schon ohne große Einschränkung kannst du deine Ausgaben senken.

Unser gemeinsamer online-Seminar-Fahrplan:

  1. Mittwoch, 20.01.2021, 16:30 – 18:30 Zur Einführung der klassische Konsumkreislauf – Die Rolle der Konsumenten als Dreh- und Angelpunkt für Wirtschaftserfolg
  2. Mittwoch, 27.01.2021, 16:30 – 18:30 Kehrseite des Konsums – Abfallwirtschaft als Milliardengeschäft
  3. Mittwoch, 03.02.2021, 16:30 – 18:30 Veränderung nach dem Shutdown – Teilnehmer ermitteln eigenen ökologischen Rucksack mittels online-Test
  4. Mittwoch, 10.02.2021, 16:30 – 18:30 Wake-up-calls für Konsumenten, Arbeitswelt, Lieferanten, Produzenten, Abfallwirtschaft
  5. Mittwoch, 17.02.2021, 16:30 – 18:30 Umweltschutz rückt in den Fokus – Shutdown zeigt Klimachancen für Konsumenten nach dem Shutdown
  6. Mittwoch, 24.02.2021, 16:30 – 18:30 Tipps für bewussten Konsum erarbeiten

Zusatzinformation zur Anmeldung beim online-Kurs-Veranstalter Volkshochschule Pankow:

  1. Melden Sie sich für den Kurs bei der VHS Pankow an.
    Kurs-Nr. Pa1006F https://www.vhsit.berlin.de/VHSKURSE/BusinessPages/CourseDetail.aspx?id=587678
  2. Melden Sie sich bei der Lernplattform vhs.cloud an.
  3. Treten Sie mit dem folgenden Kurs-Code Ihrem Kurs bei: 587678@berlin.vhs.cloud. Der Kursbeitritt erfolgt über den Schreibtisch (linke Menüleiste, dritter Menüpunkt von unten).
  4. Kurszeit des online-Seminars mit sechs wöchentlichen Terminen: Mittwoch, 20.01.2021, 16.30 – 18.30 bis Mittwoch, 24.02.2021, 16:30 – 18:30 /Aufteilung in online-Live-Konferenz und Selbstlernbausteine.
  5. Dein Investment beträgt regulär 51,00 EUR und ermäßigt 27,00 EUR  für den Kurs mit insgesamt 16 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten). Zahlbar direkt an die vhs Pankow, Berlin
  6. Als deine Kursleiterin stehe ich, Christine Müller, dir bei Fragen und Unterstützungsbedarf jederzeit gerne zur Verfügung. Von mir bekommst du auch den Kurscode direkt nach der Anmeldung hier auf XING oder nach Email an hallo@mueller-christine.de

Weitere Informationen zur Anmeldung in der vhs.cloud

Folgende Technik benötigen Sie: Internet-Zugang und Headset, alternativ Mikrofon und Lautsprecher.

Die aktuellen Hygiene- und Verhaltensregeln der Volkshochschule Pankow finden keine Anwendung, da es sich um ein online-Seminar handelt.