Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 17/12/2020 - 18/12/2020
09:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Volkshochschule Neukölln

Kategorien


Konflikte lösen – Xpert-Präsenz-SEMINAR

Konflikte, Streitigkeiten, Differenzen oder Unstimmigkeiten kommen immer wieder sowohl privat als auch im beruflichen Umfeld vor. Hierbei spielen neben sachlichen und rationalen Faktoren auch sehr häufig emotionale Hintergründe eine entscheidende Rolle.

Lernziel

In diesem Kurs zu Konflikte lösen im beruflichen Umfeld lernst du als Teilnehmer die wichtigsten Ziele, Methoden und Möglichkeiten im Umgang mit Konflikten in Zweier- oder Gruppensituationen. Lernziel ist es, Konflikte frühzeitig zu erkennen und diese zu strukturieren, mit gezielten Eingriffen eine Eskalation zu verhindern, konstruktive Lösungen zu finden und sich gegen persönliche Angriffe zur Wehr setzen zu können. Dabei schlüpfst du als Teilnehmer sowohl in die Rolle der Konfliktpartei als auch in die der Vermittlerrolle und lernst souveräner und ruhiger mit Konflikten umzugehen.
Ich habe bewusst den Schwerpunkt auf berufliche Konfliktsituationen gelegt. Es werden zu den Ursachen und Auslösern anhand von Fallbeispielen aber auch zu Beispielursachen aus der Gruppe Rollenspiele durchgeführt. Auf diesem Weg soll ein Erkennen der Ursachen erfolgen und mögliche Lösungswege gefunden werden. Als Ergebnis des Kurses verfügst du als Teilnehmer über ein breites und reflektiertes Grundwissen zum Projektmanagement. Du bekommst eine entsprechende Vorbereitung für die externe Xpert-Zertifikats-Prüfung. Zusatzinformation: Neben dem Teilnahme-Zertifikat ist auch eine Online-Prüfung gegen Gebühr nach Absprache mit der Kursleitung möglich.

Inhalt – Unser gemeinsamer Seminar-Fahrplan

  1. Ein Konflikt (lat. confligere / dt. zusammenstoßen): Was ist das?
  2. Soziale Konflikte – Definitionen
  3. Wie entstehen soziale Konflikte – Rolle der Kommunikation (Inhalt- /Beziehungsebene)
  4. Konflikteskalation – 9 Phasen nach Friedrich Glasl
  5. Formen der Konfliktaustragung: Eisbergmodell und die Hintergrundinformationen
  6. Das Harvard-Konzept – Sachorientierte Konfliktlösung (win-win als Ziel)
  7. Konflikte in Gruppen – Konfliktarten und Rollen
  8. Formen der Konfliktbearbeitung – Konfliktdiagnose
  9. Umsetzung deiner erarbeiteten „Toolbox zur Konfliktlösung“
Konflikte lösen Gesprächssituation 2

Die Vorteile von Präsenz-Seminaren – und warum sich dieser Kurs lohnt:

  • Präsenz-Seminare finden im Vergleich zum Onlinestudium in einer Bildungseinrichtung für den Unterricht „vor Ort“ statt.
  • Präsenz-Seminare sind geprägt durch die gleichzeitige räumliche Anwesenheit des Dozenten und der Lernenden.
  • Präsenz-Seminare ermöglichen den unmittelbaren, direkten und persönlichen Austausch zwischen Lehrenden und Lernenden.
  • Präsenz-Seminaren bieten „vor Ort“ Räume für Einzel-, und Gruppenarbeitsräume und auch eine Cafeteria für Pausen und für informelle Gespräche
  • Präsenz-Seminare stellen grundlegende Lernmaterialien zur Verfügung. Für weitergehende Literatur müssen die Lernenden jedoch eigeninitiativ recherchieren

Die beiden Seminartage mit 16 Stunden (45 Minuten) gliedern sich in mehrere kürzere Einheiten/Blöcke. Dadurch haben die Teilnehmer zwischen den Seminareinheiten die Chance, das Gelernte zu üben und im Plenum Fragen zu stellen. Das neue Methodenwissen kann gleich einsetzt werden: In Kleingruppen trainieren die Teilnehmer mit meinen Aufgaben zum jeweiligen Lernschritt entweder alleine, in zweier Paaren oder in Kleingruppen mit anderen Seminarteilnehmern. In den Trainings geht es um reale Fragestellungen des eigenen Lebensstils oder Joballtags – so können die gelernten Strategien für optimalen Umgang mit den eigenen Konflikten später direkt übertragen werden.

Kursbuchung beim Kurs-Veranstalter Volkshochschule Neukölln:

Kursbuchung

Bitte direkte Kursbuchung beim Veranstalter Volkshochschule Neukölln
Der Kurs ha insgesamt 16 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten). Zahlbar direkt an die vhs Neukölln, Berlin

Kurszeit des Präsenz-Seminars:

Do, 17.12.2020, 09:00 – 16:00
Fr, 18.12.2020, 09:00 – 16:00

Kursgebühren:

51,00 EUR (regulär)
31,00 EUR (ermäßigt)

Kursleitung:

Als Kursleiterin steht Christine Müller dir bei Fragen und Unterstützungsbedarf jederzeit gerne zur Verfügung hier auf XING oder nach Email an hallo@mueller-christine.de