Fördermittel

Unternehmensberatung und Weiterbildung sind gewinnbringend und bezahlbar!
Nutzen Sie diese Vorteile und Förderungen:

Fördermittel für Selbstständige ab 25 Jahren mit geringen Einkünften (< 20.000 € bzw. < 40.000 € bei gemeinsamer Veranlagung) bekommen max. 50% der Kosten unserer Weiterbildung „Erfolgreich selbstständig“ erstattet. Beantragen Sie Ihre Bildungsprämie und erhalten Sie einen Zuschuss bis zu 500 €! Die Prämie kann in jedem Kalenderjahr erneut beantragt werden.

Fördermittel Bildungsprämie

Weiterbildung und Lebenslanges Lernen machen es möglich. Erfahren Sie hier, wie Sie mit Fördermitteln Schritt für Schritt mit beruflicher Qualifizierung, Fortbildung, Umschulung oder Aufstiegsweiterbildung weiterkommen oder in Ihren Beruf zurückkehren können.

Fördermittel berufliche Weiterbildung Agentur für Arbeit

Eine Existenzgründung eröffnet neue berufliche Perspektiven. Verschiedene staatliche Einrichtungen unterstützen Ihren Schritt in die Selbstständigkeit mit Informationen. Hier finden sie Fördermöglichkeiten.

Fördermittel Gründung und Selbstständigkeit

Seit Ende 2008 gibt es eine neue Regelung des Jahressteuergesetzes. Darin sind Maßnahmen zur Prävention und Gesundheitsförderung bis zu € 500,- pro Mitarbeiter und Jahr steuerfrei. Dazu gehören zum Beispiel Seminare oder Gesundheitstage, welche die Gesundheit der Mitarbeiter fördern wie Büroergonomie, Bewegung und Entspannung am Arbeitsplatz oder Strategien im Umgang mit Belastungen durch Stress.

Fördermittel für Prävention und Gesundheitsförderung

Bildungsurlaub ist eine besondere Form des Urlaubs, die der beruflichen, politischen und allgemeinen Weiterbildung dient. Bildungsurlaub schafft den Freiraum, sich fünf Tage im Jahr der persönlichen Weiterbildung zu widmen. Die Kosten für dieses Fördermittel teilen sich Arbeitnehmer_In (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Anders als bei der betrieblichen Fortbildung können Arbeitnehmer*innen die Inhalte beim Bildungsurlaub selbst auswählen.

Fördermittel für Bildungsurlaub