Über mich, Christine

Christine Müller

Mein Erfahrungsschatz

Als Selbstständige bin ich digital fast 24/7 Stunden erreichbar. Als kreative Lösungsfinderin habe ich (fast) immer die passende Lösung – sonst findet sie einer meiner Netzwerkpartner.

  • Nachhaltigkeitsberatung 90 %
  • Erwachsenenbildung 80 %
  • Projektmanagement 80 %

Seit ich mich 1995 das erste Mal selbstständig machte, schaue ich immer aus der Sicht des Kunden. Mein Angebot ist das, was maximal zum individuellen Bedarf passt.

Meine Kunden arbeiten gerne mit mir und bringen für Ersparnisse, auch Eigenleistung mit ein.

I love grün

ich bin Christine und seit einem Vierteljahrhundert Expertin für Nachhaltigkeit und Secondhand, Autorin, Trainerin und freie Sachverständige.

Secondhand und Nachhaltigkeit ist mein persönlicher und finanziellergrüner Weg“ – besonders nach meinem schweren Unfall am 26.09.2014 mit Krankheit, Pleite, Insolvenz und ALG2.

Mein Unfall ist mein Glücksfall sage ich heute! Schaffte ich doch durch diesen unfreiwilligen Selbsttest als Krisenerfahrung den Wechsel der Blickrichtung. Ich erinnerte mich dafür an die Zeiten mit meiner Greenoffice Agentur und den finanziellen Mehrwert des Secondhand-Marktes.

Selbst schule, berate und spreche ich darüber in meinem Selbst-Getestet Trainingskonzept.

PS: Zum Einstieg empfehle ich: das Ebook Grün Sparen macht Spaß! Erster Ratgeber Secondhand – 4,99 EUR, die sich lohnen!

Greenoffice Agentur

Meine Vision

Zukünftig zeige ich mit meiner zweiten Selbstständigkeit und dem Selbst-Getestet-Trainingskonzept als Trainerin, Autorin und Nachhaltigkeitsexpertin meinen Kunden andere, grüne Wege für ihren bewussten Lebensstil. Meine Kunden teilen die gleichen Werte wie ich: Nachhaltigkeit, Weiterbildung, Lösungsfindung.

Der erste Schritt dafür ist: Das eigene Mindset und die eigenen Glaubenssätze zu Geld und Wirtschaften ändern. Anders, neu denken lernen.  Meine Vision ist es, mit dem Selbst-Getestet-Trainingskonzept auf grünen Wegen zu einer bewussteren Konsumkultur beizutragen, bei der auch du nach deinem Training sagst: Bewusster Konsum macht Spass!“

Mehr in meine Geschichte